Vorraussetzungen

Grundsätzlich kann jeder eine Ausbildung zum Segelflugpiloten beginnen. Einzige Einschränkung ist das Mindestalter von 14 Jahren, sowie die Bescheinigung eines Fliegerarztes zur Flugtauglichkeit. Ein Höchstalter gibt es nicht. Zudem sind charakterliche Eigenschaften, wie Verantwortungsbewusstsein, Durchhaltevermögen und Teamfähigkeit von Vorteil. Segelfliegen ist ein Mannschaftssport und somit sind alle Hände nötig, um die vielen Aufgaben im Flugbetrieb bewältigen zu können. Gegenseitiges Vertrauen ist hier äußerst wichtig.  

KostenBildschirmfoto 2019 05 28 um 17.34.27

Segelfliegen ist bei uns kein besonders teures Hobby. Da unsere Fluglehrer ehrenamtlich arbeiten, ist die Ausbildung recht preisgünstig. Die Segelflugstunde kostet zum Beispiel nur 12€, ein Windenstart gerade mal 1€. Häufiges Fliegen mit vielen Starts und Landungen hält Flugschüler und Piloten in Übung und ist nicht teuer. Unsere Gebührenstruktur ist extra dafür ausgerichtet, besonders für junge Mitglieder. Das spiegelt auch die hohe Anzahl von Schülern, Azubis und Studenten in unserem Verein wider. 

Dauer

Die ersten Segelflugstarts werden in der Flugsaison im Schulungsdoppelsitzer mit Fluglehrer gemacht. 70-100 Starts werden meist benötigt, um das Flugzeug sicher zu beherrschen. Anschließend steht der erste Alleinflug bevor. An jedem Wochenende ist ein Team eingeteilt, das den Flugbetrieb ermöglicht, darunter auch immer ein Fluglehrer und auch ein Kantinendienst, der für Verpflegung sorgt. Im Durchschnitt dauert eine Ausbildung 2-3 Jahre bis zum Erhalt der Lizenz. Es hängt aber stark von deinem fliegerischen Engagement, deinem Talent und deinem Willen ab.

 

Häufig gestelle Fragen

 

Anfangs wird mit einem Fluglehrer auf unserer ASK21 geflogen, wenn dann der erste Alleinflug absolviert wurde, fliegst du auf unserem Astir und später auf unseren LS4en.
Das kommt auf das Wetter und die Anzahl der Piloten an. Es kann gut sein, dass man sechs Starts an einem Tag macht, aber es kann auch sein, dass es nur für zwei oder drei Starts reicht.